Reinkarnation da, wo unser Karma ist

Wir inkarnieren uns da, wo es für unser Karma gut ist. Man kann sagen, wir haben es uns ausgesucht, bei den Eltern und in den Umständen geboren zu werden, aber nicht bewusst, sondern, man kann sagen, überbewusst. Wir wurden dorthin angezogen, wo die Eltern sind und die Geschwister und all die Ereignisse sich manifestieren können, die hilfreich sind für unser Wachstum. Aber ihr könnt etwas tun, wenn ihr z.B. schwanger werden wollt oder wenn ihr schwanger seid. Denn, wenn ihr schwanger werden wollt, dann wollt ihr vielleicht auch ein Kind haben, das irgendwo auch euch besonders hilft in eurer spirituellen Entwicklung und so könnt ihr entsprechende Gebete auch sprechen und ihr könnt auch eine Seele bewusst willkommen heißen und ihr könnt bewusst sagen: „Ja, ich möchte Instrument sein, dass eine spirituelle Seele den optimalen und einen besonders guten Start auf diese Welt bekommt.“ br>

– Fortsetzung folgt –

Teil 69 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.