Seelenwanderung – was ist das

reinkarnation-seelenwanderung.de_.jpgHier in diesem Blog geht es um Seelenwanderung. Was ist Seelenwanderung? Was wandert? Was ist die Seele? Wo beginnt die Seelenwanderung? Wie endet die Seelenwanderung? Welche Vorstellungen von Seelenwanderung gibt es überhaupt?

Seelenwanderung, Reinkarnation und Wiederverkörperung

Die Ausdrücke Seelenwanderung, Reinkarnation und Wiederverkörperung bezeichnen letztlich das Gleiche: Der Ausdruck Seelenwanderung bezieht sich auf die Seele, die von Körper zu Körper wandert. Der Ausdruck Reinkarnation kommt von Carnis, Fleisch, und bedeutet „Wiederverfleischlichung“. Ähnliches bedeutet der Ausdruck Wiederverkörperung. Eigentlich ist der Ausdruck Seelenwanderung am korrektesten: Der Mensch ist eine Seele. Diese Seele wandert von Körper zu Körper. Die Seele macht auf ihrer Wanderung neue Erfahrungen, lernt, entwickelt sich. Durch die Seelenwanderung erfährt die Seele schließlich ihre Einheit mit der unendlichen Seele

Was heißt Seelenwanderung?

Seelenwanderung heißt, dass die Seele von Körper zu Körper wandert, um sich spirituell zu entwickeln. Ursprünglich gab es nur eine Seele. Diese eine, unendliche Seele hat sich aufgespalten in individuelle Seelen. Die individuellen Seelen wollen zurückkehren zu ihrem Ursprung. Um dorthin zu kommen muss die individuelle Seele durch einen Prozess der Seelenwanderung durch verschiedene Körper gehen. Nach einer Seelenwanderung durch viele Körper gelangt die Seele zurück zur Einheit – die individuelle Seele verschmilzt mit der kosmischen Seele

Wie geschieht Seelenwanderung?

Wo fängt man mit der Seelenwanderung an? Beim Huhn oder beim Ei? Beginnen wir mit dem lebendigen Menschen: In einem lebendigen Menschen hat die Seele einen menschlichen Körper. Gegen Ende des Lebens hat die Seele meist eine Ahnung, dass ihre Zeit auf dieser Welt bald zu Ende ist. Die Seele nimmt Abschied. Im Moment des Todes verlässt die Seele den physischen Körper. Eventuell schenkt sie den Hinterbliebenen noch Energie und Kraft. Dann geht die Seele auf ihrer Wanderung in die Astralebene. Nach einiger Zeit in dieser Astralebene spürt die Seele, das es Zeit ist, ihre Wanderung fortzusetzen. Sie geht in die niedrigeren Astralebenen. Dann spürt die Seele eine Anziehung in einen Körper. Im Moment der Empfängnis verbindet sich die Seele mit der befruchteten Eizelle und ist zunächst mit diesem Fötus/Embryo lose verbunden. Nach drei Monaten ist diese Verbindung stärker, und im Moment der Geburt ist die Seele fest mit dem Körper verbunden.

Wie lange dauert die Seelenwanderung?

In unterschiedlichen Kulturen gibt es unterschiedliche Aussagen, wie lange die Seelenwanderung dauert. In Indien heißt es, dass die Seelenwanderung durch Millionen von Inkarnationen geht…

Wann beginnt die Seelenwanderung – und wann hört sie auf?

Wann die Seelenwanderung beginnt und wann sie aufhört – darüber lies einfach die Blogbeiträge hier. Ich will jetzt nicht alles zum Thema Seelenwanderung hier schon schreiben… Lies diesen Seelenwanderungs-Blog, schreibe deine KOmmentare. Vielen Dank!

 

Der Königsweg zur Gelassenheit – 207 Karma – Gelassenheit gegenüber Schicksal

Karma wörtlich übersetzt heißt Handlung, Tat. Das Gesetz von Karma ist also das Gesetz von Handlungen. Das Wort „Karma“  beinhaltet aber nicht nur die „Handlung“ selbst sondern auch die Konsequenz der Handlung. So kann man auch sagen:  Das Gesetz von Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Das Gesetz von Karma besagt:  alles, was […]

Tod und Reinkarnation – Teil 4

Tod und Reinkarnation – Die Geschichte von Bharata und dem Reh14 Kurzvortrag über Tod und Reinkarnation. Eine kleine inspirierende Geschichte über Tod und Vergänglichkeit – und Ewigkeit. Der letzte Gedanke für dem Tod ist wichtig – sagt die Reinkarnationslehre . Sukadev Bretz erzählt darüber eine Geschichte aus der Mahabharata. Es geht darum, wie König Bharata […]

Sterbebegleitung und Trauerbegleitung – mp3 Vortrag

Sterbebegleitung, Trauerbegleitung, Hilfe für Verstorbene, erdgebundene Geister, Reinkarnation, Abtreibung, Fehlgeburt, Erfahrungen bei der Reinkarnation. Teil 3 einer 4-teiligen Serie über Tod, Reinkarnation und Karma. Mitschnitte eines Workshops von Sukadev Bretz im Yoga Vidya Center Speyer. Seminare zu Reinkarnation (Stichwort „Reinkarnation“ eingeben) Bücher und CD zu Reinkarnation Weitere Artikel zu Reinkarnation

Wie kann man sich auf den Tod vorbereiten? mp3 Vortrag

Was geschieht mit der Seele nach dem Tod? Die 3 Ebenen des Seins nach dem Tod. Kreislauf des Lebens. Wie bereitet man sich auf den eigenen Tod vor? Wie stirbt man? Teil 2 einer 4-teiligen Serie über den Tod, über Reinkarnation und was Karma damit zu tun hat. Mitschnitte eines Workshops von Sukadev Bretz im […]

Was geschieht mit der Seele nach dem Tod? mp3-Vortrag

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wenn ja, was geschieht nach dem Tod? Reinkarnationsvorstellung im Vergleich mit anderen Vorstellungen über das Leben nach dem Tod. Reinkarnationsforschung. Geschichte des Reinkarnationsgedankens. Reinkarnationslehren in verschiedenen Religionen.  Teil 1 einer 4-teiligen Serie über Tod, Reinkarnation und Karma. Mitschnitte eines Workshops von Sukadev Bretz im Yoga Vidya Center Speyer. […]

Unsterblichkeit und höchstes Bewusstsein

Unsterblichkeit und höchstes Bewusstsein – Vedanta-Geschichte aus der Katha Upanishad Wie überwindet man den Tod? Wie erfährt man seine eigene Natur? Wie kommt man zur Freiheit? Dies sind die Ewigen Fragen des Menschseins. Dies ist insbesondere das Thema der Upanishaden, der uralten Vedanta Schriften aus Indien. Sukadev erzählt hier die Hintergrundsgeschichte der Katha Upanishad. Es […]

Reinkarnation in Weltreligionen und Kulturen

Reinkarnation: Tod und Leben nach dem Tod in Weltreligionen und Kulturen Ein etwas theoretischerer Vortrag als sonst hier im Yoga Vidya Satsang-Podcast- Es geht um Philosophie- und Ideengeschichte zum Thema Tod … Sukadev behandelt folgende Frage: Welche Vorstellungen gibt es über Leben nach dem Tod? Sukadev spricht zunächst darüber, was es in den einzelnen Kulturen, […]

84 Buddhas Weg aus der Verzweiflung

Siddhartha Gautama, der spätere Buddha, war Königsohn. Als er mit den drei Grundübeln der Welt – Krankheit, Alter und Tod – konfrontiert wurde, geriet er in tiefe Verzweiflung, verließ das Königreich, seine Frau und sein Kind, auf der Suche nach einer höheren Wirklichkeit. Nach vielen Jahren der Suche erreichte er die Erleuchtung, das Nirvana, und […]

78 Der fünffache Sinn des Lebens – als feste Grundlage einer gelassenen Lebenseinstellung

Wenn du einen Sinn im Leben siehst, kannst du mit allem, was dir geschieht, geschickt umgehen. In diesem Podcast spricht Sukadev über den 5-fachen Sinn des Lebens, wie ihn das Yoga lehrt. Wenn du diesen fünffachen Sinn des Lebens verinnerlicht hast, kannst du mit allen Wechselfällen des Lebens umgehen. Dies ist wieder ein Mitschnitt aus dem Seminar „Gelassenheit entwickeln“. Hier der Vortrag in Kurzform: Der fünffache Sinn des Lebens: (1) Erfahrungen machen (2) Kräfte entfalten (3) Lernen und wachsen (4) Etwas in dieser Welt bewirken (5) Die Erleuchtung erlangen. Vom Standpunkt der Reinkarnations- und Karmalehre heißt es ja: Du musst jede wichtige menschliche Erfahrung machen, bevor du zur Erleuchtung kommst. Freue dich über jede schwierige Aufgabe und unangenehme Erfahrung: Du hast das bald hinter dir …

17 Die vier täglichen Erinnerungen

Erinnere dich täglich an vier Dinge – so schreitest du beständig voran auf dem spirituellen Weg. Sukadevs Zusammenfassung eines Vortrags von Swami Vaikunthananda im Sivananda Ashram Rishikesh vom Februar 2014. Swami Chidananda schloss gerne seine Seminare, indem er die Teilnehmer ermutigte, sich täglich an vier Dinge zu erinnern. Diese vier sind Tod, Gott, Heilige und […]