Sterbebegleitung: Sprich über Reinkarnation

Und dann das dritte wäre natürlich auch, dass ihr dann diese Tipps dann auch gebt und dann eben auch sagt: „Das ist so die Theorie, ein paar Tipps, die dabei sind, vielleicht willst du ein bisschen beten, vielleicht hast du irgendeinen Glauben. Hast du irgendwann mal eine religiöse oder spirituelle Praxis gehabt? Gibt es irgendein Buch, das du vielleicht brauchst? Gibt es irgendjemand, der dir das nahebringen kann?“ Oder ihr könnt selbst schauen, noch etwas Meditation lehren oder zusammen beten oder irgendetwas in der Art. Dann auch den Ratschlag geben: „Gibt es noch jemanden, den du noch sehen willst? Soll ich jemanden anrufen? Soll noch jemand kommen? Ich probiere es.“ Oder, wenn es nicht möglich ist, dann praktisch die Stelle des anderen auch einnehmen und sagen: „Wenn du willst, kannst du ja mit mir über diesen Menschen sprechen, der anscheinend jetzt nicht kommen will, aber dem du noch etwas mitteilen willst. Ich kann es auch aufschreiben und ihm vielleicht irgendwann geben oder schreibe es selbst auf und dann kann man es schicken.“ Oder, wenn er tot ist: „Schreibe es auf und dann werde wir das dann feierlich verbrennen und vielleicht erreicht den anderen diese Nachricht.“ Dann kann man auch über diese Zeit sprechen von Bhur Loka und auch raten: „Es heißt, wenn du stirbst, dass du dann in eine Zwischenebene kommst und wie ich meine Geschwister kenne, werden die furchtbar weinen und um dich trauern. Ich möchte dir sagen, vom Yoga-Standpunkt aus wäre es nicht deine Aufgabe, zu versuchen, diejenigen zu trösten, die auf der physischen Ebene bleiben. Wir werden schon alle zurechtkommen, auch wenn es uns in dem Moment sehr schlimm geht und große Trauer ist. Deine Aufgabe ist es dann, weiterzugehen. Schaue, wie du dort ein Licht siehst und wenn der Lichttunnel kommt, lass dich von ihm in die höheren Ebenen hineinführen.“
Hier klicken, um mehr zum Thema Sterbebegleitung zu erfahren

– Fortsetzung folgt –
Teil 58 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.