Reinkarnationstherapie, Hypnose und Channeling

Es kann sein, wenn man in diesem Leben Probleme hat, die man in diesem Leben schwierig lösen kann, vielleicht hilft es, wenn man sieht, das gab es schon mal in einem früheren Leben und vielleicht kann man dann schauen, „anstatt dass ich das jetzt ins nächste Leben noch weiter fortsetze, könnte ich es ja doch in diesem Leben versuchen, zu lösen“. Also diese, sie hieß Marilyn Zwaig-Rossner, und ich habe sie mehrmals erlebt, wenn der Swami Vishnu im Rahmen von einer Yogalehrerausbildung über Reinkarnation und Geister und parapsychologischer Phänomene gesprochen hat, hat er gerne die Marilyn eingeladen, die ja in Montreal gelebt hatte. Und eben bei einer dieser Vorführungen, die sie dann gemacht hatte, dort hat sie sich irgendwo in einen anderen Bewusstseinszustand begeben, dann hat sie schneller gesprochen und dann hat sie plötzlich auf jemanden gezeigt und hat dann gesagt: „Ich sehe über dir deine Großmutter. Deine Großmutter ist vor fünfzehn Jahren gestorben. Sie hatte dich vorher darum gebeten, dass du noch mal zu ihr hinkommst und du bist nicht gekommen. Du hast bis heute ein schlechtes Gewissen deshalb und sie möchte dir sagen, sie hat dir verziehen und es ist alles ok und du brauchst dir keine Sorgen mehr darüber zu machen.“ Oder: „Ich sehe über dir deine Frau. Sie ist vor zwölf Jahren in einem Autounfall gestorben. Ihr hattet euch vorher geschworen, wenn einer stirbt, dann wird der andere niemals mehr heiraten. Du hast dich inzwischen wieder verliebt und du würdest gerne heiraten, hast aber Gewissensbisse. Sie will dir sagen, es ist ok, dass du wieder heiratest.“ Also schon so konkret und innerhalb von zehn Minuten, das hat nie länger gedauert, innerhalb von zehn Minuten ist ein halbes Dutzend Menschen in Tränen ausgebrochen und sie hat die nie vorher gesehen.

– Fortsetzung folgt –

Teil 16 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.