Lernziel des Karma: Selbstverwirklichung

Das Lernziel ist die Selbstverwirklichung. Um dort hinzukommen, bekommen wir die verschiedenen Lektionen. Manche Lektionen bekommen wir, auch ohne, dass wir irgendetwas dafür tun müssen. Andere Lektionen bekommen wir noch zusätzlich als Resultate unserer Handlungen. Wenn wir eine Lektion nicht gelernt haben, dann kommt sie wieder auf uns zu. Und wir kriegen die Lektion so lange wieder, bis wir sie irgendwann gelernt haben. Wir haben eine gewisse Freiheit, bis zu einem gewissen Grad können wir wählen, welche Lektionen wir jetzt gerade lernen wollen. Bis zu einem gewissen Grad. Manche Lektionen drängen sich aber auf und daran können wir nichts ändern.

– Fortsetzung folgt –

Teil 74 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.