Das Wo und Wann der Reinkarnation ist nicht in unserer bewussten Kontrolle

Irgendwann inkarnieren wir uns. Jetzt, für den Moment der Inkarnation, kann ich euch keine Tipps geben, und zwar deshalb nicht, weil, wo wir uns inkarnieren, darüber haben wir jetzt die Kontrolle nicht mehr. Es heißt zwar, dass wir uns aussuchen, wo wir uns inkarnieren. Nur, dieses „Aussuchen“ darf man sich nicht wie einen bewussten Prozess vorstellen. Das ist jetzt nicht wie so irgendeine Internetplattform, wo dann alle möglichen Mütter und Väter dort sind und dann gibt man vielleicht seine Wünsche ein und dann werden die irgendwo zusammengetragen und zum Schluss bleibt dann nur noch einer übrig. So ähnlich jetzt gerade, unser Internetteam ist jetzt gerade dabei, unsere Seminarseiten zu bearbeiten, dass man künftig anklicken kann, ist man Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittener, wo will man hin, welches Datum, welches Thema, und zum Schluss kriegt man dann ein Seminar vorgeschlagen. Und dann klickt man und dann inkarniert man sich in einem Yoga Seminar. So kann das klappen, aber es klappt eben nicht so mit der Reinkarnation.

– Fortsetzung folgt –

Teil 68 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.