Tod und Om

In der Bhagavad Gita lehrt Krishna, dass der letzte Gedanke vor dem Tod besonders entscheidend ist. Krishna empfiehlt, beim Sterben Om zu wiederholen. Er empfiehlt in etwa Folgendes vor dem Tod:

  • Wenn du merkst, dass du stirbst, löse dich vom Vergänglichen
  • Ziehe deine Sinne nach innen
  • Bringe deine Bewusstheit ins Herz
  • Bringe Prana und Bewusstheit hoch zum Punkt zwischen den Augenbrauen
  • Wiederhole geistig OM und verlasse mit deinem Bewusstsein den physischen Körper durch das Ajna Chakra
  • Verschmelze mit dem Absoluten

Krishna erwähnt in der Bhagavad Gita noch mehr Details. Aber das sind zunächst mal die wichtigsten.

Also: Mit Om kann alles gut anfangen. Mit Om kann alles gute abschließen.

Was bleibt, was vergeht, was war noch nie da – Tod und Vergänglichkeit

In unterem Video kannst du einer uralten Geschichte lauschen: Die Geschichte eines Rätsels, welches ein Yaksha dem Yudhisthira gestellt hat. Diese Geschichte stammt aus der Mahabharata. Du findest die Essenz dieser Geschichte auch in der Manu Smriti. Sie handelt von den Grundlagen des Menschseins, von Tod, Vergänglichkeit, Ewigkeit und Reinkarnation. Kurzes, aber sehr tiefgehendes Video mit Sukadev Bretz.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=37tUGPuouoc]

 

Bharata, Jadabharata und das Reh – Reinkarnation und Verwirklichung

In unterem Video erzählt Sukadev eine der Lieblingsgeschichten seines Meisters Swami Vishnu-devananda: Die Geschichte, wie aus dem großen indischen König Bharata ein Reh wurde und dann ein scheinbarer Taugenichts, der in Wahrheit ein selbstverwirklichter Weiser war und einem anderen König den Weg zur höchsten Verwirklichung zeigte. So erfährst du einiges über Reinkarnation, Tod, Wiedergeburt – und die Wichtigkeit des letzten Gedankens vor dem Tod. Und natürlich: Verstricke dich nicht in Verhaftungen!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=mzefFonJlps]

Neuer Blog zu allen Themen rund um Reinkarnation und Karma

Reinkarnation, Karma, Wiedergeburt… Was ist das? Und was soll Seelenwanderung sein? Gibt es das überhaupt? Oder ist das alles Unsinn und veralteter Aberglaube?

Darum soll es hier in diesem Seelenwanderungs-Blog gehen. Vielleicht hast du ja auch etwas dazu beizutragen… Allerdings: Ich habe erstmal die Kommentar-Funktion hier abgeschaltet. Ich will nicht so viel Zeit meiner wertvollen Reinkarnation mit dem Moderieren von Kommentaren verbringen.

Mal sehen, wohin mich diese Seelenwanderung bringt. Vielleicht erfahre ich noch bald eine Wiedergeburt als diskussionsfreudiger Blogger?

Jetzt will ich jedenfalls mein Karma ausarbeiten – und dieses Karma heißt jetzt erst mal diesen Blog, oder heißt es dieses Blog?, zu beginnen. Dann sehen wir weiter…

Dienen und Karma Yoga – Lesung mp3

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung.

Die Bindung des Karma BhG XVIII_60 – mp3 Kurzvortrag

Kurzvortrag über Karma und wie man es überwinden kann.  Eines der Hauptthemen der Bhagavad Gita. Ein wichtiges Thema, um Yoga im Alltag zu leben. Von Sukadev als Inspiration des Tages. Aus einer Vortragsreihe im Haus Yoga Vidya über das 18. Kapitel der Bhagavad Gita. Seminare bei Yoga Vidya… Bhagavad Gita mit Kommentar von Sukadev als […]