Bhuvar Loka, die Astralebene, und Leben nach dem Tod

Von Bhuva Loka heißt es nämlich, dass sich dort manifestiert, was wir denken. Bis zu einem gewissen Grad passiert das ja auch auf der physischen Ebene. Irgendwann haben Shakti und Maheshwara gedacht, sie wollen gerne ein Yogacenter haben, hatten erst noch überlegt, mit Yoga Vidya oder anders, dann hat sich der Geist irgendwo mehr überlegt und dann wurde es ein Yoga Vidya Center, und jetzt seht ihr, was daraus geworden ist. Zuerst hat es irgendwo im Geist angefangen. Vielleicht sogar jenseits des Geistes, dass da irgendeine Inspiration war und diese Inspiration hat sich dann in dem Geist von Shakti und Maheshwara festgesetzt und diese ging dann in die physische Ebene hinein und wächst, blüht und gedeiht immer weiter.

– Fortsetzung folgt –

Teil 51 der Niederschrift aus einem Workshop mit Sukadev zum Thema „Reinkarnation und Karma“ in der Yogaschule Yoga Vidya Speyer.